Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

HGÜ-Testzentrum


HVDC-Anlage:

Einfachbetrieb: +/- 1,2 MV bei 75 mA Dauerstrom

Parallelbetrieb: zwei Anlagentürme parallelverschaltet +/- 800 kV bei 150 mA Dauerstrom

Bipolarbetrieb: zwei Türme mit jeweils entgegengesetzter Polarität +-/800 kV bei 75 mA Dauerstrom
 

Wanddurchführung:

1000 kV DC
 

Impulsgenerator:

Blitzstoßspannungen (LI):
+/- 3,6 MV (1,2 μs/ 50 μs)

Schaltstoßspannungen (SI):
+ 1,7 MV/ -2,6 MV (250 μs/ 2500 μs)

Very Slow Front Overvoltages (VSFO):
+/-600 kV (250 μs/ 50 ms; 5 ms/ 80 ms)

Überlagerte Impulsspannungsprüfungen (DC+ LI/SI/VSFO) für Kabelprüfungen von Kabeln mit Nennspannungen bis zu 640 kV

Innenansicht HGÜ Testzentrum mit HV-Komponenten © HST​/​TU Dortmund