Zum Inhalt
MiHGÜ

Erweiterung der be­ste­henden Prüfinfrastruktur an der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund zur Nachbildung betriebsrelevanter Impuls- und Mischspannungsbeanspruchungen in HGÜ-Netzen


Förderzeitraum: 2019 - 2021

Betriebsmittel der HGÜ-Technologie wer­den neben einer hohen Gleichspannung mit un­ter­schied­lichen überlagerten Spannungsformen belastet, die derzeit kein Bestandteil standardisierter Prüfverfahren sind. Die Un­ter­su­chung derartiger betriebsrelevanter Impuls- und Mischspannungsbeanspruchungen in HGÜ-Netzen erfordert die Erweiterung der be­ste­henden Prüfinfrastruktur an der TU Dort­mund. Diese wird daher um eine geeignete Impulserzeugungseinheit sowie geeignete Mess- und Filtertechnik zur Erzeugung und Erfassung zugehöriger Impuls- und Mischbeanspruchungen erweitert und das Vorhaben simulativ und ex­pe­ri­men­tell begleitet.

Ansicht Marx-Generator von oben © HST​/​TU Dort­mund

Fördervolumen: 3,1 Mio. Euro

Gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen

Förderlogo Ministerium für Wirtschaft, Innovatioan, Digitalisierung und Energie NRW © NRW

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan