Zum Inhalt

Profil und Schwer­punkte


In For­schungs­pro­jek­ten und im engen Schulterschluss mit Wirtschaft und Industrie ent­wickelt die Pro­fes­sur für Hoch­spannungs­technik (HST) in­no­va­ti­ve Produkte und neue Technologien. Schwer­punkte liegen dabei in folgenden The­men­be­rei­chen:

 

Betriebsmittel und Anlagen:

  • Transformatormonitoring
  • Kabelmonitoring
  • Physikalische Modellbildung und numerische Simulation von Phänomenen der Hoch­spannungs­technik

 

Prüf- und Messtechnik:

  • Ortsaufgelöste Sensorik
  • Optische Messtechnik (Strom, Spannung, Temperatur…)
  • Teilentladungsmessung und Diagnose
  • Raumladungsuntersuchung an polymeren Isolierstoffen
  • Prüfung von HGÜ-Betriebsmitteln (monopolar und bipolar)
  • Ionenstrommessung
  • Ableitstrommessung an Isolatoren
  • Prüfungen mit Überlagerten Spannungsformen

 

Isolierstoffe:

  • Elektrische Festigkeit dünner Schichten
  • Volumeneffekte von Polymeren (mit Nanopartikeln)
  • Volumen- und Grenzschichteffekte
  • Langzeitstabilität
  • Frequenzabhängiges Verhalten
  • Polymere Isolierstoffe unter Gleichspannung

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan