Zum Inhalt

Fachlabor Wirt. Ing. Bachelor


Aktuelles:

  • Die Praktikumsversuche werden im nach aktueller Planung im Wintersemester 2022/23 in Präsenz stattfinden.
  • Die Anmeldung für das Wintersemester 2022/23 findet vom 01. Oktober 2022 bis zum 31. Oktober 2022 über die jeweilige Veranstaltung im LSF statt.
  • Für die Teil­nah­me an Lehr­ver­an­stal­tun­gen vor Ort gelten die aktuellen Hygieneregeln der TU Dortmund 
  • Die Durchführung der für die Teilnahme notwendigen Sicherheitsunterweisung erfolgt durch den ie3. Bitte informieren Sie sich dazu frühzeitig auf der Webseite des ie3.

Angebot des LS HST:

Veranstaltung Semesterturnus Betreuer Ort/Raum
1.1. Messen und Erzeugen hoher Wechsel- und Stoßspannungen WS + SS
siehe LSF
Huber  ET-A Foyer
1.2. Werkstoffe der Hochspannungstechnik WS + SS
siehe LSF
Sobottka ET-A Foyer
1.3. Zustandsbewertung von Isolierstoffen WS + SS
siehe LSF
Zimmer ET-A Foyer
1.4. Simulation elektrostatischer Felder WS + SS
siehe LSF
Friebe IRF-111 (Retina-Poolraum)

Informationen:

Weitere Fachlabore und Informationen für Wirtschaftsingenieure (MB-365) finden Sie unter:
ie3\ Fachlabor Bachelor Wirt.-Ing. (IE3)

Weitere Praktika und Informationen zum Praktikum 4: Energietechnik für ET/IT (BENT) finden Sie unter:
ie3\ Laborpraktikum BENT(ET/IT)

Anmeldezeiträume:

Übliche Anmeldezeiträume:

  • Sommersemester:     01. April - 30. April
  • Wintersemester:         01. Oktober - 31. Oktober

Anmeldung:

Die Versuchsanleitungen der HST-Versuche sind über den allgemeinen Moodle-Raum „Praktikum 4 Energietechnik - Praktikumsversuche am LS HST“ auffindbar. Dem Moodle-Raum kann über die Selbsteinschreibung beigetreten werden. Die Selbsteinschreibung in Moodle stellt keine verbindliche Anmeldung zu einem der Praktikumsversuche dar.

Zur Teilnahme an den jeweiligen Versuchen ist eine fristgerechte Anmeldung im LSF erforderlich. Jeder Versuch hat eine eigene LSF Veranstaltung für die verbindlichen Anmeldung zu einem angebotenen Termin. Die Einzelveranstaltungen für Wirt.-Ings. und ETIT-Studierende finden Sie unter der folgenden Veranstaltungsnummer:

  • LSF-Veranstaltungen für ET/IT und Wirt.-Ing.:           080006 A

Die Veranstaltungen für Wirt.-Ings. sind eindeutig als "Fachlabor für Wirt. Ing." bezeichnet. 

Durchführung

Zeitraüme im Wintersemester 2022/23

  • 1.1 Messen und Erzeugen hoher Wechsel- und Stoßspannungen: KW 45
  • 1.2 Werkstoffe der Hoch­spannungs­technik: KW 46
  • 1.3 Zustandsbewertung von Isolierstoffen: KW 48
  • 1.4 Simulation elektrostatischer Felder: KW 47

Die Teilnahme an den Versuchen ist nur mit einer gültigen Sicherheitsunterweisung möglich. Zu Beginn des Versuchs wird jeweils ein kurzes Testat durchgeführt, um zu überprüfen, ob die Teilnehmenden sich ausreichend mit Hilfe der Versuchsanleitung auf den Versuch vorbereitet haben.

Treffpunkt ist das Foyer des Elektrotechnik Gebäudes (ET-A) oder der Angekündigte Retina-Poolraum.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan